erektionsstörung bei beta blocker

Hallo zusammen,

mir wurde wegen hohem Blutdruck Metoprolol 47,5 mg verschrieben. Seit 5 monaten nehme ich dieses medikament. Ich spüre seitdem mehrere nebenwirkungen wie müdigkeit, kurzatmigkeit und antriebslosigkeit auch. Aber die schlimmste nebenwirkung womit ich zu kämpfen habe ist die dysfonktion bei der potenz. meine libido ist stark gesunken und wenn ich lust habe steht er meist auf halbmast wobei die erektion vor beginn drr behandlung 100 prozentig da war ohne ausdauerprobleme. haben männer auch hier mit betablocker gehabt ? wrnn ja , habt ihr eine alternative bekommen ? ich bin 46 u d ich denke ich bin noch zu jung um auf sex zu verzichten.

auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER erektionsstörung bei beta blocker

Guten Tag Johnny,

vielen Dank für Ihren Beitrag. Gerne versuchen wir Sie in Ihrem Anliegen zu unterstützen.

Dennoch fehlen uns entscheidende Informationen für eine Beratung wie beispielsweise, was der Grund ist für die Verschreibung des Betablockers ist.
Entsprechend der Diagnose kann man auf alternative Blutdrucksenker oder auch Mittel gegen Herzrhythmusstörungen ausweichen.

Keinesfalls dürfen Sie ohne Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt/Ärztin den Betablocker absetzen. Neben der, unter Umständen zu überdenkenden Medikation mit einem Betablocker, können die Patienten häufig durch verschiedene weitere Möglichkeiten eine erektile Dysfunktion bei einem Bluthochdruck positiv beeinflussen. Dazu gehören zum Beispiel ein Abbau von Stress, das Gewicht sollte falls notwendig reduziert werden, achten Sie auf eine kochsalzarme Ernährung und falls möglich, versuchen Sie regelmäßig einen Ausdauersport. Sicherlich kommt regelmäßigem Schlaf und den verschiedenen Möglichkeiten eines Entspannungstrainings als auch einem reduzierten Alkoholkonsum ein wichtiger Stellenwert zu.

Bitte sprechen Sie Ihren behandelnden Arzt/Ärztin mit dem Hinweis auf erektile Dysfunktion an. Nicht immer ist die erste Alternative die einzig mögliche. Oft gestaltet sich die Einstellung beispielsweise eines hohen Blutdrucks (Hypertonie) als ein langwieriges Unterfangen.
Wir hoffen wir konnten Ihnen Anregungen geben und wünschen Ihnen für den weiteren Verlauf der Behandlung alles Gute. Gerne können Sie sich für zusätzliche Informationen und Beratung an unseren Barmer Teledoktor wenden. Sie erreichen die Experten unter der Rufnummer 0800 33 33 500 (Anrufe aus den deutschen Fest- und Mobilfunknetzen sind kostenfrei). Bei Bedarf recherchieren die Kollegen auch entsprechende Adressen für Sie.

 

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

auf diesen Beitrag antworten

RE: erektionsstörung bei beta blocker

Die Erektion ist eine ernste Angelegenheit, und ich habe ziemlich früh Probleme damit. Es hat mich erschreckt, aber zum Glück ist es jetzt in Ordnung. Es waren die Rockerect-Kapseln, die mir halfen. Ich fühlte dort unten schon in ein paar Tagen Energie, und meine Erektionen sind jetzt besser als vorher.

auf diesen Beitrag antworten
auf diesen Beitrag antworten

Barmer Chat

Chat für Versicherte (geschlossen)

Sind Sie bei Meine Barmer registriert?
Loggen Sie sich vor dem Start des Chats für eine persönliche und datenschutzsichere Beratung ein und profitieren Sie außerdem von unseren erweiterten Chat-Zeiten.

Der Chat ist erreichbar jeweils von Montag - Freitag zwischen:
08:00 - 09:00 Uhr
12:00 - 13:00 Uhr
16:00 - 18:00 Uhr

Chat für Interessenten (geschlossen)

Ich bin nicht bei der Barmer versichert und interessiere mich für eine Mitgliedschaft.

Der Chat ist erreichbar jeweils von Montag - Donnerstag zwischen:
08:00 - 19:30 Uhr
und am Freitag zwischen
08:00 - 18:30 Uhr


E-Mail

Meine Barmer

Nutzen Sie das Online-Postfach bei Meine Barmer zur persönlichen und datenschutzsicheren Kommunikation.

Zum Online-Postfach

Kontaktformular

Noch kein Online-Postfach? Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

E-Mail an die Barmer

Senden Sie uns eine Nachricht an service@barmer.de

E-Mail für Interessenten

Sie sind noch nicht (selbst) bei der Barmer versichert und haben Interesse an einer Mitgliedschaft bei uns? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an neukunde@barmer.de

Nach oben