Keime

Liebes BARMER- Team,

seit Beginn der Corona-Pandemie habe ich eine Angststörung entwickelt und würde auf die kommende Fragen gerne ihre Meinung hören. Dafür bedanke ich mich schon im Voraus.
Kinder kommen ja mit sämtlichen Bakterien, Viren, Keimen und/ oder Schmutz in Kontakt.
Man, sagt ja wenn man Heim kommt soll man sich generell die Hände waschen um Keime nicht zu verbreiten. Was ist aber mit der Kleidung oder den Haaren?

Meine Kinder spielen im Kindergarten mit 50 anderen Kindern, spielen auf dem Fußboden, auf dem Spielplatz, spielen barfuß auf der Strasse. Dort fassen sich Kinder ja auch ständig mit ungewaschenen Händen in die Haare, an den Körper an die Klamotten oder liegen ins Bett, auf den Boden etc. So können sich Viren, Keime etc. doch auch im ganzen Haus verbreiten wie mit Strassenschuhen, oder?

Sollte man Kinder duschen wenn sie von draussen ins Haus kommen oder werden Keime nicht über Haare oder Kleidung übertragen? Z. B. MRSA , Hepatitis C, HIV und sonstige Keime?

Recht lieben Dank schon mal für ihre Rückmeldung.

auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER Keime

Guten Tag Frau Wegener,


vielen Dank für Ihre Anfrage.


Wir können Sie beruhigen. Händewaschen nach dem Kindergarten reicht, Duschen oder Kleiderwechsel ist völlig übertrieben und unnötig. Zuhause nicht mit Straßenschuhen rumzulaufen ist wohl auch zu empfehlen.


Die meisten Erreger halten sich auf toten Gegenständen wie zum Beispiel der Kleidung kaum länger auf. Auch auf der Haut sterben die meisten Viren und Bakterien innerhalb von Minuten bis zu 30 Minuten ab. Die meisten Viren und Bakterien brauchen eine spezielle Temperatur, Luftfeuchtigkeit und pH-Wert, wie es in und auf Schleimhäuten herrscht, um zu überleben.


Im Übrigen braucht ihr Kind Kontakt zu tausenden von Erregern um das Immunsystem zu schulen und Antikörper zu bilden. Wer zu hygienisch lebt, gefährdet sich besonders, weil sein Körper nicht lernen kann mit Erregern umzugehen.


Wir hoffen wir konnten Ihre Ängste zumindest etwas reduzieren und wünschen Ihnen und Ihrer ganzen Familie für die Zukunft alles Gute!

auf diesen Beitrag antworten
auf diesen Beitrag antworten

Barmer Chat

Chat für Versicherte

Sind Sie bei Meine Barmer registriert?
Loggen Sie sich vor dem Start des Chats für eine persönliche und datenschutzsichere Beratung ein.

Der Chat ist Montag bis Freitag zwischen 07:00 und 20:00 Uhr erreichbar.

Chat für Interessenten

Ich habe keine eigene Mitgliedschaft bei der Barmer und bin an den Vorteilen interessiert.

Nutzen Sie unseren Chat für Interessenten im Bereich "Mitglied werden"

E-Mail

Meine Barmer

Nutzen Sie das Online-Postfach bei Meine Barmer zur persönlichen und datenschutzsicheren Kommunikation.

Zum Online-Postfach

Kontaktformular

Noch kein Online-Postfach? Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

E-Mail an die Barmer

Senden Sie uns eine Nachricht an service@barmer.de

E-Mail für Interessenten

Sie sind noch nicht (selbst) bei der Barmer versichert und haben Interesse an einer Mitgliedschaft bei uns? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an neukunde@barmer.de

Nach oben