Forum Kinder

Zwei Kinder spielen auf einem Steg am Wasser.


Im aktuellen Forum beantworten unsere Experten Ihre Fragen zu Kinderkrankheiten, zur Entwicklung Ihres Sprösslings oder zu akuten Notfällen.

neuen Beitrag schreiben

Beiträge: 295

Sortieren: Neueste Beiträge | Neueste Antworten

Hallo liebes Ärzteteam, meine Tochter hat hat 4 Wochen eine Erkältung, mit Höhen und Tiefen! Durchgehend eine Schnupfennase! Da der Husten am Sonntag so schlimm war, bin ich mit ihr zum Arzt! Lunge frei, Hals gerötet und starker Schnupfen! Die Ärztin hat mir Nasenspray empfohlen und Hustensaft! Den Saft hab ich gegeben und mein Gefühl war es wird dadurch nur schlimmer. Seit Dienstag Nacht fiebert sie jetzt , aber nur Nachts 39,3 Grad! Wie lange sollte ich warten bis man das nochmal nachschaut? Weiterlesen

Sehr geehrtes Team, ich bin ziemlich ängstlich was Hepatitis C betrifft, da ich diese Diagnose fälschlicherweise vor 3 Jahren erhalten habe und das hat sich bei mir etwas eingebrannt. Deswegen würde ich gerne um ihre Expertenmeinung bitten. 1.) Ich weiss das Hep.c hauptsächlich über Blut übertragen wird. Können geringe Blutspuren die schon trocken sind an Einkaufs wägen, Türgriffen, Handläufen etc. schon für eine Übertragung reichen wenn man diese in den Mund, die Augenschleimhaut oder auf ... Weiterlesen

Liebes Barmer Team, Wir hatten ein Kind zum Übernachtungsbesuch, das am nächsten Tag Magen Darm Grippe hatte. Wie kann ich die Couch hygienisch reinigen- mit Alkoholspray einsprühen, oder gibt es andere Möglichkeiten? Ausserdem möchte ich im Haushalt (ausser in oben genannten Fällen) keine Desinfektionsmittel mehr verwenden. Womit empfehlen Sie Türklinken abzuwischen und für die regelmäßige Reinigung der WC Brille (auch nach Besuch)? Bisher habe ich immer Sagrotan Tücher verwendet.... Weiterlesen

Hallo, Wir sind etwas verzweifelt, da unsere Tochter jetzt seit über 3 Wochen an Schwindel und Kopfschmerzen leidet. Angefangen hat es vor über einem Jahr, unsere Tochter hatte vom Rücken ausstrahlende Schmerzen nach links und rechts zu den Nieren. Wir wurden dann von einer Ärztin im Krankenhaus zu einem Chiropraktiker überwiesen. Dieses hat am Anfang auch sehr gut geholfen, Die Rückenschmerzen waren weg. In immer häufigeren Abständen kamen diese wieder. Da der Chiropraktiker uns bei dem ... Weiterlesen

Guten Tag, danke für Ihre Antwort. Dann gehe ich davon aus, dass alles okay ist und das keine weiteren Veranlassungen von Nöten sind. Unabhängig davon. Müsste, um tatsächlich dauerhafte Hirnschäden entstehen zu lassen, eine (längere?) Bewusstlosigkeit oder dergleichen vorliegen oder reicht hierzu schon eine gestörte, verminderte Sauerstofftufuhr. Was muss denn geschehen, dass irreversible Hirnschäden entstehen? Würde mir etwas an meinem Baby auffallen? Wie ist es wenn ein Baby blau, ... Weiterlesen

Sehr geehrtes Experten-Team, ich weiss das Hepatitis C durch Blutkontakt übertragen wird. Jedoch stehen im Internet unterschiedliche Antworten auf diverse Fragen und ich weiss nun nicht was richtig ist oder falsch, und wir haben Leider ein an Hepatitis C erkranktes Familienmitglied. Daher würde ich sie dazu gerne fragen. 1.) kann man sich durch unsichtbare Blutspuren mit Hepatitis C infizieren? 2.) stimmt es das Hepatitis C NICHT durch Schleimhäute wie Augen und Mund übertragen wird ... Weiterlesen

Guten Tag liebes Experten-Team! Meine Sohn (16 Jahre) hat im letzten Jahr die Diagnose Fructosemalabsorption mit der eher seltenen Wirkung der Methanbildung erhalten. Wir denken darüber nach ihn mit Biontech impfen zu lassen. In den Corona-Impfstoffen ist allerdings ein Zuckerstoff (Sucrose) oder ein Zuckeralkohol enthalten. Wirkt sich dieses auf die Darmbakterien aus? Wie sind ihre Erfahrungen? Vielen Dank! Weiterlesen

Guten Tag Ich bin in der Küche zu Gange gewesen und hatte mein Baby davor in den Laufstall gelegt. Situationsbedingt habe ich für ca .7 Minuten den Dunstabzug einschalten müssen. Als ich den Abzug wieder ausmachte, hörte ich ein wimmern aus dem Laufstall. Mein Baby lag auf dem Bauch und schrie leise mit dem Mund /Nase in die Matratze gedrückt. Auf der Matratze befand sich zudem auch noch eine Spieldecke. Ich drehte Ihn wieder auf den Rücken und bin erschrocken. Im Bereich Mund abwärts, ... Weiterlesen

Sehr geehrtes Team, ich weiss nicht ob ich bei ihnen mit meinen Fragen richtig bin oder ob es dabei mehr um die Therapie selbst geht aber ich würde ihnen trotzdem gerne meine Fragen stellen. Wir haben vor einem Jahr zu unseren beiden eigenen Kindern ein Kind aus Afrika adoptiert und nun nach langen Arztbesuchen die Diagnose Hepatitis C bekommen. Die Kinder sind Tag und Nacht zusammen,teilen alles. Ich habe jetzt furchtbar Angst das sich meine anderen Kinder ebenfalls damit ... Weiterlesen

Liebes Barmer Team, ich hoffe hier auf nützliche Informationen. Bald soll es die Impfung ( COVID) für u12 Jährige geben. Da es nicht so einfach ist, Informationen die sehr Personenbezogen sind zu bekommen, frage ich einfach mal hier. Eine Zutat der Impfung ist Choleserol. ( Pfizer BionTech, Zutaten von dessen HP) Cholesterol wird aus tierischen Fetten gewonnen. Wohl überwiegend aus Schafswolle. Meine Tochter ist gegen Wollwachs Alkohole allergisch. Reagiert noch bis zu 3 Tage ... Weiterlesen

Bei unserer 3 Jährigen Tochter sollen die Rachenmandeln entfernt werden und dabei auch 3/4 der Gaumenmandeln. Wir wurden von unserem Kinderarzt zum HNO überwiesen und dieser hat uns mit der Empfehlung der Entfernung ans Olgahospital überwiesen. Im Klinikum wird ausgeschält aber es gibt wohl auch die Methode per Laser. Gibt es empfehlenswerte Ärzte/Praxen die in ihrem Tagesgeschäft Laseroperationen an Kindern durchführen? Weiterlesen

Liebes Experten-Team, bei uns im Kindergarten gibt es einige Mütter, die ihre Kinder sofort, nachdem sie vom Kindergarten nach Hause kommen, zuerst einmal unter die Dusche stellen und Haare waschen, um möglich Keime " Draussen" Zu lassen. Da die kinder ja mit sämtlichen Viren und Bakterien aus ca. 47 Haushalten ( Anzahl der Kinder) Kontakt haben. Klar, sie krabbeln über den Boden, auf dem auch mit Strassenschuhen gelaufen wird und wühlen sich im Garten im Sandkasten etc. aber muss ... Weiterlesen

Liebes Experten-Team, wie oft pro Woche sollte ein Baby Fleisch im Mittagsbrei erhalten? Man liest überall etwas anderes von 2x pro Woche bis 7x die Woche ist alles dabei. Und wie viel Gramm sollten es sein? Bisher hat unser Kind (6 Monate alt) 3-5 mal die Woche Fleisch bekommen, dabei waren in einer Portion 20- 25 Gramm Fleisch. Die Portion wurde jedoch oft gar nicht aufgegessen. An den anderen Tagen bekam es bisher dann einen Gemüse-Kartoffel-Brei. Fisch wurde bisher immer abgelehnt. Weiterlesen

Sehr geehrtes BARMER- Team, mein Mann war mit meinen Kindern 2,4 und 5 Jahre alt beim einkaufen. Wie Kinder eben so sind machen sie genau oft das Gegenteil von dem was sie tun sollten. Sie haben im Supermarkt auf dem Boden gespielt, sind dort hin gelegen und über den Boden gerutscht. Nicht gerade sehr appetitlich. Anschliessend ist er mit ihnen Heim gefahren und sie haben, so angezogen wie sie waren, bei uns im Hause weitergespielt. Mich ekelt es bei dem Gedanken das durch ihre ... Weiterlesen

Sehr geehrte BARMER-Experten, meine Kinder gehen in den Kindergarten und in die Schule. Dort kommen sie ja schon mit vielen Keimen zusammen. Tagsüber spielen sie den ganzen Tag draussen in der Natur. Sie liegen auf die Strasse, ins Gras, in den Dreck und kommen natürlich mit vielen Keimen und Bakterien in Berührung. Oft weiss ich auch gar nicht was sie genau alles so machen. Nun habe ich mit einer Freundin diskutiert die ihre Kinder jeden Abend nach dem sie draussen waren unter die ... Weiterlesen

Unser Sohn, 10 Jahre alt, hat seit kurzem am unteren Rand des Unterkiefers, rechts neben dem Kinn, eine größere Einkerbung im Knochen. Diese ist etwa so groß, dass ein Finger rein passt. Es tut ihm wohl nicht weh. Was könnte das sein? Weiterlesen

Sehr geehrtes Barmer Team, wie gefährlich sind Nanopartikel in Kindersonnencreme. In unserer Creme befinden sich Nanopartikel. Ich habe jetzt gelesen, dass diese in die Blutbahn geraten können und sich im Körper festsetzen und dort Schäden anrichten könnten. Wie bei Kindern üblich haben diese oft mal Schürfwunden sodass die Partikel schnell in die Blutbahn geraten oder ist dies eher unwahrscheinlich? Wie schnell haben leichte Schürfwunden eine Schutz Barriere aufgebaut sodass doch nichts in ... Weiterlesen

In meiner Nachtpflegecreme ist Retinol eingehalten. Kann ich sie in der Stillzeit anwenden? Weiterlesen

Liebes Barmer Team, Wir sind uns in unserer Familie etwas uneinig. Auf unserer Couch wird gespielt, es werden normale Strassenklamotren getragen, Gäste, Kinder sitzen darauf, aber keine Tiere. Am Abend sitzen wir auf der selben Couch im Pyjama. Können hier Keime, Viren etc. übertragen werden? Ist dies unhygienisch? Mein Mann wehrt sich vehement gegen eine Tagesdecke... Danke für Ihre Antwort! Liebe Grüsse, Petra Weiterlesen

Sehr geehrtes BARMER Experten-Team, in der Vorschule meiner beiden Kinder hat sich jetzt heraus gestellt das dort ein Kind an HIV/ Hepatitis C erkrankt ist bzw. schon länger die Krankheiten hat und jetzt erst diagnostiziert wurde. Dieses Kind geht seit 1 Jahr in die selber Gruppe wie meine beiden Kinder und sie haben auch engen Körperkontakt und ne grosse Freundschaft und das Kind kommt auch oft zu uns nach Hause zum spielen, zum übernachten etc. Nun hab ich natürlich die grösste Angst ... Weiterlesen

Seite 1 von 15

E-Mail

Meine Barmer

Nutzen Sie das Online-Postfach bei Meine Barmer zur persönlichen und datenschutzsicheren Kommunikation.

Zum Online-Postfach

Kontaktformular

Noch kein Online-Postfach? Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

E-Mail an die Barmer

Senden Sie uns eine Nachricht an service@barmer.de

E-Mail für Interessenten

Sie sind noch nicht (selbst) bei der Barmer versichert und haben Interesse an einer Mitgliedschaft bei uns? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an neukunde@barmer.de

Nach oben