Warum wird Knoblauch- und Zwiebelgeruch so verpönt?

Hallo. Da ich innerliche Entzündungen und Darmbeschwerden hatte bzw. noch paar habe auch Eierstockzysten, gebe ich nun max. 2 Knoblauchzehen und 1 Frühlingszwiebel zu meinem Abendbrot zu (ich esse manchmal warm oder roh auf den Abend)
Dazu streue ich meistens noch Gewürze wie Kurkuma, Thymian, Oregano, Petersilie, Kümmel. Und setze Rapsöl oder Leinöl, Kürbiskernöl zu.

Ich merke nun selber, dass mir ein würziger Knoblauchgeruch aus dem Rachen kommt der nach dem d Zähneputzen, Zungenschaben, Mundspülen usw. bleibt - logischerweise denn mein Rachen-Atem riecht eben knoblauchig.
Und an meinen Nasenrillen riecht es auch etwas nach Knoblauch, wenn die Haut fettiger ist. An den Händen habe ich den Geruch nicht, denn ich schneide mit Handschuhen. An den Händen wäre mir der Geruch auch unangenehm.
Allerdings finde ich den Mundgeruch nicht so schlimm wie es in Online-Artikeln beschrieben ist und mir schmeckt mein Essen deutlich besser - auch besser nach, wenn beide Zutaten drinnen sind. Vermutlich sondere ich den Geruch auch an den Achseln ab, aber ist das wirklich so schrecklich? Oder bin ich toleranter oder toleranter geworden durch das Essen von Knoblauch und Zwiebeln?
Ich finde den Geruch ganz ok.

auf diesen Beitrag antworten

Barmer Chat

Chat für Versicherte

Sind Sie bei Meine Barmer registriert?
Loggen Sie sich vor dem Start des Chats für eine persönliche und datenschutzsichere Beratung ein.

Der Chat ist Montag bis Freitag zwischen 07:00 und 20:00 Uhr erreichbar.

Chat für Interessenten

Ich habe keine eigene Mitgliedschaft bei der Barmer und bin an den Vorteilen interessiert.

Nutzen Sie unseren Chat für Interessenten im Bereich "Mitglied werden"

E-Mail

Meine Barmer

Nutzen Sie das Online-Postfach bei Meine Barmer zur persönlichen und datenschutzsicheren Kommunikation.

Zum Online-Postfach

Kontaktformular

Noch kein Online-Postfach? Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

E-Mail an die Barmer

Senden Sie uns eine Nachricht an service@barmer.de

E-Mail für Interessenten

Sie sind noch nicht (selbst) bei der Barmer versichert und haben Interesse an einer Mitgliedschaft bei uns? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an neukunde@barmer.de

Nach oben