Nachtröpfeln nach Toilettengang

Guten Tag Johannes,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unserer Antwort weiterhelfen können.
Unter dem Ausstreichen der Harnröhre versteht man ein manuelles, also mit den Fingern durchgeführtes, Entlangsstreichen an der Unterseite des Penisschaftes. Hierbei sollte man vom Hoden her ausgehend anfangen und mit minimalem Druck zur Eichel hin den in der Harnröhre möglicherweise verbliebenen Restharn von hinten nach vorne zur Harnröhrenöffnung hin ausstreichen.
Wir hoffen, wir konnten Ihre offene Frage dazu beantworten und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!

auf diesen Beitrag antworten
Nach oben