Eine Frau sitzt auf dem Schreibtisch im Büro mit Laptop und telefoniert

Online-Seminar

Lesedauer unter 1 Minute

Video: Online-Seminar für Firmenkunden zum Coronavirus

Lesedauer unter 1 Minute

Das Coronavirus beherrscht die Diskussion wie kein zweites Thema. Welche rechtlichen Verpflichtungen gelten für Arbeitgeber und Arbeitnehmer? Und welche Hilfen können Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler erhalten, wenn es zu Quarantäne, Kurzarbeit oder Gewinneinbrüchen kommt?

In unserem Online-Seminar "Coronavirus: Informationen für Firmenkunden" am 09.04.2020 konnten Sie erfahren, welche Fallkonstellationen und Maßnahmen für Firmenkunden jetzt zu beachten sind. Dipl.-Volkswirtin Christiane Droste-Klempp berät seit 2002 KMU und Großunternehmen zu den Themen Altersteilzeit, Zeitwertkonten, betriebliche Altersversorgung, geldwerte Vorteile, Entgeltsysteme und Reisekosten. Sie ist Autorin des Haufe Verlags.

Die Themen des Online-Seminar:

  • Lohnfortzahlung nach § 616 BGB
  • Erstattungsansprüche nach § 56 Infektionsschutzgesetz
  • Kurzarbeitergeld nach § 95 SGB III
  • Und weiteren Themen für Firmen und Selbstständige​

Video-Aufzeichnung des Online-Seminar vom 09.04.2020


Die einzelnen Kapitel des Seminars finden Sie an folgenden Stellen (Zeitpunkt in Minuten):

  1. Vergütungsansprüche im Zusammenhang mit COVID-19 (2:55)
  2. Grundsätzlich Wissenswertes (9:28)
  3. Kompaktübersicht: Neuregelungen zum Kurzarbeitergeld „Krisen-KUG“ (14:41) 
  4. Regelvoraussetzungen „Krisen-KUG“ (21:58) 
  5. KUG-Verfahren (32:35)
  6. KUG-Sonderfälle (53:58)
  7. Entschädigungsleistungen (§ 56 IfSG) (1:19:30)
  8. Unterstützung für Selbstständige (1:26:27)
Webcode: f004408 Letzte Aktualisierung: 28.04.2020
Nach oben