Titel Gesundheitsreport

Gesundheitsreport

Wie oft, wie lange und aus welchen Gründen sind Beschäftigte krankgeschrieben? Einen detaillierten Überblick liefert der Gesundheitsreport der BARMER. Er analysiert jährlich den Krankenstand und die Arbeitsunfähigkeit von Beschäftigten in Deutschland.

Das sind die Ergebnisse des aktuellen Reports: Im Jahr 2017 sank zum zweiten Mal in Folge die Zahl der Krankmeldungen in Deutschland. Auf der anderen Seite nahm die mittlere Dauer der Fehlzeiten zu. Insgesamt sind die Fehlzeiten geringfügig, um 0,4 Prozent, gesunken. Das entspricht einem Rückgang um durchschnittlich 104 Minuten im Jahr pro Erwerbstätigem. Der Krankenstand lag im Jahr 2018 bei 4,82 Prozent (2016: 4,84 Prozent).

Häufigste Ursache Rückenbeschwerden

Ganz oben auf der Liste der Ursachen für Fehlzeiten stehen Muskel-Skelett-Erkrankungen. Rund 22 Prozent der Fehltage waren 2017 auf diese Leiden zurückzuführen. Die häufigste Ursache für Rückenschmerzen, Nackenverspannungen und Gelenkprobleme sind nach heutiger Erkenntnis körperliche Unterforderung wie Sitzen und mangelnde Bewegung.

Die Ergebnisse des Reports liefern damit einen guten Grund, mehr Bewegungsprogramme in den betrieblichen Alltag zu integrieren. Ein Arbeitsleben mit mehr Bewegung verringert gesundheitliche Beschwerden, steigert die Arbeitsproduktivität und sorgt ganz nebenbei für ein besseres Betriebsklima.

Hier finden Sie den aktuellen BARMER Gesundheitsreport.

Webcode dieser Seite: f000061 Autor: Barmer Erstellt am: 03.06.2014 Letzte Aktualisierung am: 01.06.2018
Nach oben