Gruppenbild bei der Preisverleihung

Gründer-Wettbewerb "NEUMACHER"

Gemeinsam mit dem Magazin WirtschaftsWoche hat die BARMER junge Unternehmen und Startups gesucht, die die Wirtschaft der Zukunft mitgestalten wollen. In der Kategorie Gesundheit gewann Ada Health mit ihrer App "Deine Gesundheitshelferin".

Viele Ökonomen sind sich einig: Die großen Trends Digitalisierung, neue Mobilität und eHealth verändern unsere Wirtschaft stärker als je zuvor. Die WirtschaftsWoche hat daher visionäre Startups gesucht, die das Potenzial haben den Wandel voranzutreiben, und an diese den Gründerpreis NEUMACHER vergeben. Das Ziel: voneinander zu lernen und neue Formen der Kooperation zwischen jungen Firmen und etablierten Unternehmen zu schaffen.

Gewinner in der Kategorie "Gesundheit"

Der Wettbewerb bestand aus mehreren Kategorien, die die Trendthemen unserer Zeit abbilden. In der Kategorie „Gesundheit“, in der auch die Barmer Jurymitglied war, konnte die Ada Health GmbH voll überzeugen. Das Startup-Unternehmen gewann mit einer medizinischen App, die künstliche Intelligenz mit ärztlichem Wissen kombiniert, um Menschen dabei zu helfen, ihren Gesundheitszustand besser einzuschätzen. Die persönliche Gesundheitshelferin Ada wurde von mehr als 100 Ärzten und Wissenschaftlern entwickelt und kennt bereits über tausend Krankheiten mit mehreren Milliarden Symptomkombinationen – von der einfachen Erkältung bis hin zu seltenen Erkrankungen.

Als Sonderpreis erhält das Gewinner-Unternehmen ein mehrstufiges Training beim Innovation-Hub der Barmer.i. Im ersten Schritt erfahren die Gewinner alles Wichtige über das Gesundheitssystem 2.0 und dessen Systematiken. Dann erhalten sie Wissenswertes über Zugangsmöglichkeiten zum ersten Gesundheitsmarkt und werden produktbezogen für eine Markteinführung beraten. Und: Die Gewinner werden individuell durch Experten gecoacht, um ihr Produkt marktgerecht weiterzuentwickeln.

Webcode dieser Seite: f002117 Autor: Barmer Erstellt am: 06.04.2018 Letzte Aktualisierung am: 30.11.2018
Nach oben