Verlängerung des Aushilfsjobs

Nicht selten treten unvorhergesehene Ereignisse ein, die eine Verlängerung des Aushilfsjobs über drei Monate hinaus erforderlich machen. Oder auch die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.

Dann beginnt die Versicherungspflicht mit Überschreitung der Zeitgrenze. Für die zurückliegende Zeit bleibt es bei der Versicherungsfreiheit. Wenn diese Entwicklung jedoch schon früher erkennbar wird, dann werden die Konsequenzen auch schon vorher gezogen. Die Versicherungspflicht beginnt in diesen Fällen mit dem Bekanntwerden der Zeitüberschreitung.

Webcode dieser Seite: f000093 Autor: Barmer Erstellt am: 03.06.2014 Letzte Aktualisierung am: 16.01.2017
Nach oben