Betriebsverpflegung

Eine gesunde Ernährung ist die Voraussetzung für Lebensqualität und Leistungsfähigkeit – egal, ob im Privatleben oder im Job. Gleichwohl sind Gesundheit und Genuss für uns keine Gegensätze.

Obst und Gemüse machen produktiv

Viele Studien belegen, dass Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung sowohl positive Gesundheitseffekte als auch betriebswirtschaftliche Veränderungen wie die Reduzierung von Kosten und Fehlzeiten mit sich bringen. Denn ungesunde Ernährung steigert das Risiko, unproduktiv zu arbeiten. Das belegt zum Beispiel eine amerikanische Studie der Brigham Young University. Wer hingegen viel Obst und Gemüse isst, wird am Arbeitsplatz wesentlich produktiver. Für Unternehmen zahlt es sich daher doppelt aus, Beschäftigte für eine gesunde Ernährung zu sensibilisieren.

Die Barmer unterstützt Sie gern mit Aktionstagen, Workshops, Vorträgen, Checks und/oder Ausstellungen. In einem persönlichen Gespräch mit Ihrer Barmer erfahren Sie alle Einzelheiten zu den individuellen Angeboten.

Webcode dieser Seite: f000415 Autor: Barmer Erstellt am: 15.12.2016 Letzte Aktualisierung am: 07.09.2017
Nach oben